Aktuelle Preisliste für Krankenhäuser innerhalb des TNW

Die im Folgenden aufgeführten Preise verstehen sich ohne Hardware zuzüglich der gesetzlich geltenden MwSt. Der Preis ist abhängig von der Einstufung des Teilnehmers* (=Institution) im TraumaNetzwerk DGU®.

Weitere Hinweise zur Nutzung von TKmed® im Rufdienst und Zuhause erhalten Sie im Feld „Security-Token“

 

 

TK-Router

Anschaffung / Einrichtung 1.473 €

Monatliche Lizenzgebühr(1) 274,67 €

TK-Gateway

Anschaffung / Einrichtung 8.274 €

Monatliche Lizenzgebühr(1) 287,42 €

TK-Gateway Professional

Anschaffung / Einrichtung 13.800 €

Monatliche Lizenzgebühr(1) 477,09 €

* Kliniken, (Einzel-)Ärzte oder Physiotherapeuten, Gemeinschaften zwischen diesen (Berufsausübungsgemeinschaften, MVZ etc.), die in der Regel durch ein Institutskennzeichen eines Krankenhauses, eine KV-Zulassung (Abrechnungsnummer) oder als eigenständige wirtschaftliche Einheit charakterisiert sind.
Bei Leistungserbringern, die unter einem Institutskennzeichen oder einer KV-Zulassung an mehreren Standorten Einrichtungen betreiben, ist für jeden Standort, der im TKmed Adressverzeichnis gelistet wird, ein eigener Teilnehmervertrag zu schließen. Die Abbildung eines Standortes als Abteilung eines bestehenden Standortes ist unzulässig.
Bei niedergelassenen Leistungserbringern gilt dies für jede Betriebsstättennummer (BSNR), soweit diese nicht lediglich ausgelagerte Praxisräume i.S.d. § 24 Abs. 5 Ärzte-Zulassungsverordnung sind.

1 Die Lizenzgebühr enthält kostenfreien Support in Höhe von 0,5h / Monat

TK-Router

Anschaffung / Einrichtung 1.473 €

Monatliche Lizenzgebühr(1) 174,67 €

TK-Gateway

Anschaffung / Einrichtung 8.274 €

Monatliche Lizenzgebühr(1) 387,42 €

TK-Gateway Professional

Anschaffung / Einrichtung 13.800 €

Monatliche Lizenzgebühr(1) 643,75 €

* Kliniken, (Einzel-)Ärzte oder Physiotherapeuten, Gemeinschaften zwischen diesen (Berufsausübungsgemeinschaften, MVZ etc.), die in der Regel durch ein Institutskennzeichen eines Krankenhauses, eine KV-Zulassung (Abrechnungsnummer) oder als eigenständige wirtschaftliche Einheit charakterisiert sind.
Bei Leistungserbringern, die unter einem Institutskennzeichen oder einer KV-Zulassung an mehreren Standorten Einrichtungen betreiben, ist für jeden Standort, der im TKmed Adressverzeichnis gelistet wird, ein eigener Teilnehmervertrag zu schließen. Die Abbildung eines Standortes als Abteilung eines bestehenden Standortes ist unzulässig.
Bei niedergelassenen Leistungserbringern gilt dies für jede Betriebsstättennummer (BSNR), soweit diese nicht lediglich ausgelagerte Praxisräume i.S.d. § 24 Abs. 5 Ärzte-Zulassungsverordnung sind.

1 Die Lizenzgebühr enthält kostenfreien Support in Höhe von 0,5h / Monat

TK-Router

Anschaffung / Einrichtung 1.473 €

Monatliche Lizenzgebühr(1) 374,67 €

TK-Gateway

Anschaffung / Einrichtung 8.274 €

Monatliche Lizenzgebühr(1) 487,42 €

TK-Gateway Professional

Anschaffung / Einrichtung 13.800 €

Monatliche Lizenzgebühr(1) 810,42 €

* Kliniken, (Einzel-)Ärzte oder Physiotherapeuten, Gemeinschaften zwischen diesen (Berufsausübungsgemeinschaften, MVZ etc.), die in der Regel durch ein Institutskennzeichen eines Krankenhauses, eine KV-Zulassung (Abrechnungsnummer) oder als eigenständige wirtschaftliche Einheit charakterisiert sind.
Bei Leistungserbringern, die unter einem Institutskennzeichen oder einer KV-Zulassung an mehreren Standorten Einrichtungen betreiben, ist für jeden Standort, der im TKmed Adressverzeichnis gelistet wird, ein eigener Teilnehmervertrag zu schließen. Die Abbildung eines Standortes als Abteilung eines bestehenden Standortes ist unzulässig.
Bei niedergelassenen Leistungserbringern gilt dies für jede Betriebsstättennummer (BSNR), soweit diese nicht lediglich ausgelagerte Praxisräume i.S.d. § 24 Abs. 5 Ärzte-Zulassungsverordnung sind.

1 Die Lizenzgebühr enthält kostenfreien Support in Höhe von 0,5h / Monat

Das TK-Gateway kann um weitere, für den Teilnehmer nützliche Funktionalitäten über TKmed® hinaus erweitert werden (z.B. Fremddaten-PACS).

Informationen hierzu erhalten Sie auf Anfrage von der CHILI GmbH.

Ein Security-Token (einfach: Token) ist eine Hardware- oder Softwarekomponente zur Identifizierung und Authentifizierung von Nutzern.

In TKmed® dienen Token der Authentifizierung von Nutzern, die keinen institutionseigenen Rechner benutzen, der aufgrund seiner Netzwerkparameter identifiziert werden kann, z.B. Nutzer am heimischen Arbeitsplatz, in einer Praxis oder unterwegs. Das Token generiert ein zusätzliches Einmal-Passwort, das der Nutzer bei der Anmeldung am Portal eingeben muss. Das Token kann als kleiner Schlüsselanhänger oder als sog. Softwaretoken über eine „Smart-Phone-App“ realisiert werden.

Außerhalb der Institution ist der unmittelbare Besitz des Tokens zwingend erforderlich, um sich als berechtigter Nutzer auszuweisen.

Token

Monatliche Lizenzgebühr pro Nutzer 7,50 €

Softwaretoken für iPhone, Android oder MS-Mobil 0 €

Hardwaretoken als Schlüsselanhänger (einmalig bei Anschaffung) (Batteriebedingte Laufzeit 5 – 7 Jahre), zzgl. Versandkosten 50 €

Versandkosten Hardwaretoke 8,50 €

(Preise zzgl. MwSt)

Token für TKmed können, sobald TKmed für die Einrichtung freigeschaltet und installiert ist, direkt
im TKmed-Portal bestellt werden. Voraussetzung für die Token-Bestellung ist, dass die entsprechenden
TKmed Nutzer der Einrichtung angelegt sind. Die Hardwaretoken werden von der Firma pegasus GmbH
initialisiert und versendet.
Die Mindestvertragslaufzeit der Token beträgt 1 Jahr. Die Laufzeit der Token verlängert sich jeweils um 1 Jahr, wenn sie nicht mit einer Frist von 2 Monaten zum Ende der Laufzeit der Jahreslizenz schriftlich (auch per E-Mail) gekündigt wird. Die Laufzeit der Jahreslizenz der Token beginnt mit dem Lieferdatum/Monat. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 14 Tagen nach Zugang der Rechnung ohne Abzug zur Zahlung fällig.